AGM-Batterie

Der Begriff in AGM-Batterien (absorbierende Glasmatte) bedeutet absorbierendes Glasfasernetz. Der Elektrolyt wird durch Kapillarwirkung in einem Glasfasernetz zwischen den Platten absorbiert. Die Hauptmerkmale von AGM-Batterien sind:

  • Geringe Selbstentladung, sie können lange Zeit ohne Aufladen gelagert werden.

  • Niedriger Innenwiderstand, sie akzeptieren sehr hohe Lade- und Entladeströme. Große Anzahl von Zyklen: Mehr als 2000 Zyklen bei 30% Entladung.

  • VRLA (Ventilgeregelte Blei-Säure-Batterien; daher Ventilwartung und keine Gasleckage).

  • AGM-Batterien sind nicht gewartet.

Was macht sie ideal für Anwendungen mit hohen Stromanforderungen, wie zum Beispiel das Starten von Motoren und Traktionsfahrzeugen, die hohe Stromspitzen benötigen: Wohnwagen, Quads, Jetskis, Palettenhubwagen, Golfwagen usw.

Produktdokumente